Ablauf der BGV A3 Prüfung

Die elektrische Sicherheitsprüfung beinhaltet:

Sichtprüfung elektrische Prüfung Funktionskontrolle Dokumentation

Sichtprüfung nach DIN VDE 0702

  1. Schäden am Gehäuse
  2. Äußere Mängel der Anschlußleitungen
  3. Mängel am Biegeschutz- und Zugentlastung der Anschlußleitung
  4. Anzeichen von Überlastung und unsachgemäßen Gebrauch
  5. Unzulässige Eingriffe und Änderungen
  6. Ordnungsgemäßer Zustand der Schutzabdeckung
  7. Sicherheitsbeeinträchtigende Verschmutzung und Korrosion
  8. Vorhandensein erforderlicher Luftfilter
  9. Freie Kühlöffnung
  10. Einwandfreie Lesbarkeit von Aufschriften, die der Sicherheit dienen
    (z.B. Warnsymbole, Schutzklasse, Kenndaten und Sicherung, Schalterstellung an Trennschaltern).

Elektrische Prüfung

(Messungen mit geeigneten approbierten Messgeräten gem. VDE 0701)

Gerät ist stromlos:
R-PE (Schutzleiterwiderstand) Grenzwert: 0,3 Ohm
R-ISO (Isolationswiderstand) Grenzwert: 2,0 MOhm Schutzklasse II, 0,5 MOhm Schutzklasse I

Gerät bleibt in Betrieb (z.B Computer, Überwachungsgerät):
I-ABL (Schutzleiterstrom) Grenzwert: 3,5 mA
I-ABL (Berührungsstrom) Grenzwert: 0,5 mA

top

Funktionsprüfung

    Nach erfolgreicher Prüfung wird das Gerät auf seine bestimmungsgemäße Funktion geprüft! Defekte oder funktionsunsichere Geräte können auch ein Sicherheitsrisiko darstellen!

top

Dokumentation

    Das abschließende Prüfprotokoll enthält:
    Gerätetyp, ID-Nummer, Standort, Prüfdatum, Ergebnis, Mängelbeschreibung.
    Das geprüfte Gerät erhält bei bestandener Prüfung die entspechende Prüfplakette!
top

Haben Sie Fragen zu unserem Service? Rufen Sie uns an unter der Rufnummer 02502 - 25570. Sie erreichen uns werktags von 8:00 bis 18:00 Uhr! Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice!

Direkter Draht und Rückrufservice